BERLIN'S INTERNATIONAL RUGBY CLUB

U8: Bilder zum Wandertag

Die U8 hatte die Aufgabe, die Wanderung zeichnerisch darzustellen. Hierbei waren die Themen Grunewaldturm, Wanderung und Rugby im Fokus:

Weihnachtsgeschenk und Rückblick

Nicht viele deutsche Rugbyspieler und Spielerinnen erleben so einen Moment, einen Sieg im Mutterland dieses Sports – uns war er vergönnt! Und wenn sich die Analen nicht irren, waren wir das erste Mädchenteam überhaupt, dem das gelang.

Am 10. Dezember 2022 wurde in London erstmals der „Christmas Truce Shield“ ausgespielt. Diese Trophäe soll an den Weihnachtsfrieden 1914 zwischen deutschen und britischen Soldaten im 1. Weltkrieg erinnern und jedes Mal ausgespielt werden, wenn Richmond FC Mädchen auf Mädchen der Spielgemeinschaft BSV 1892 Rugby und Berliner Rugby Club treffen. mehr…

Weihnachtsfeier im Grunewald

Die Kinder der U8 feierten am 4. Dezember ihre Weihnachtsfeier im Grunewald.

Bevor Trainer East vor dem Grunewaldturm leckere Kekse und Getränke auftischte, stand aber noch eine ordentliche Wanderung durch den verschneiten Wald an.

Ganze 1,5 Stunden liefen die BSVlerinnen und BSVler auf dem Wanderweg „Wald.Berlin.Klima“ von Station zu Station. Der Barsee, Pechsee und das alte Forsthaus wurden entdeckt.

Mit kleinen Keksen – und Obstpausen und der ein oder anderen Schneeballschlacht, waren die 4,5 Kilometer kaum der Rede wert.

Zum Schluss gab es sogar noch Geschenke.

Fröhliche Weihnachten!

U14 ALSTER-SPREE-POKAL 2022 – ALLES AUF SIEG!

Endlich ist der Alster-Spree-Pokal wieder in Berlin. Am Sonntag fand die Rückrunde des freundschaftlichen Kräftemessens zwischen dem FC St. Pauli und der U14 des BSV92 statt.

Bei dem von Peter Hoffmann initiierten Freundschaftsturnier war die Spannung garantiert. Die knappe Niederlage am 13.11. beim Hinspiel in Hamburg (32:29) war genug Anlass für unsere Mannschaft, zum Abschlussspiel der Saison nochmals alles raus zu holen.

Bei 4°C, Sonnenschein und starken Support von der Seitenlinie sorgten die Kids für ein technisch gutes Spiel mit solidem Ergebnis von 29:17 für unsere U14. Gebeutelt durch eine Erkältungswelle und verletzungsbedingten Ausfällen in der U14, sorgten die beiden U12 Spieler Adi und Theo für knallharte Unterstützung. Dank an Hannah und Emma-Luca und natürlich auch Jannis (U18) für den umfassenden & konstanten Mannschaftssupport!

Großem Dank gilt Russell Pillay, der als Schiedsrichter und seinen gnadenlosen U10 Linienrichtern für Ordnung beim leidenschaftlichem Wettkampf sorgte.

Ein tolles Team, eine starke Jugend und die perfekten Gastgeber! 🔥 🔥 🔥

Fritz-Feyerherm-Turnier auf dem Maifeld am Olympiastadion

Das traditionelle Nachwuchsturnier des BRC auf dem Maifeld am Olympiastadion fand über zwei Tage statt. Es waren zahlreiche Teams von der U8 bis zur U16 aus dem nationalen und internationalen Raum angereist, um bei herrlichem Wetter vor historischer Kulisse ihr Rugbykönnen zu beweisen.

Die U10 des BSV war mit einem starken Kader von 14 Spielern und Spielerinnen vor Ort. Die Kinder waren guter Laune und durch ihre Trainer hoch motiviert, was bereits in der Aufwärmphase sichtbar wurde.

Mit dieser Motivation gingen sie auch in ihr erstes Spiel des 1. Spieltages gegen Tatra 2 aus Tschechien. mehr…

U14/U16: Wahrer Rugbygeist

Es ist kaum in Worte zu fassen, was wir gemeinsam mit unseren Gästen aus Thiers, die uns vom 29.10. bis 5.11.2022 besucht haben, erleben durften.

Unsere U14 war gemeinsam mit den Franzosen in Blossin und unsere U16 beim LSB im Olympia-Park untergebracht.

Die Programme beider Gruppen waren vollgepackt mit Sprachanimation, Trainingseinheiten und Ausflügen nach Berlin und in die jeweilige Umgebung. Dennoch gab es genug Zeit, um miteinander abzuhängen und die alten Spiele wie „Uno“ und „Mensch ärger Dich nicht“ herauszuholen und mit zig Spielvarianten zu spielen.

Der krönende Abschluss waren dann die Spiele am Freitag. Hier gab es dank der Unterstützung aus Potsdam und Hohen Neuendorf ein tolles und hochklassiges Spiel der Mädchen…

… und im Anschluss jeweils die Spiele der U14 und U16.

Jedes Spiel wurde in 3 Dritteln gespielt und spätestens im dritten Drittel wurden die Mannschaften durchgemixt. Hier gab es auf keiner Seite ein Murren, sondern es wurde mit vollem Herzblut um jeden Ball gekämpft. Zum Schluss umarmten sich alle und keinen interessierten die Spielergebnisse.

Zu dem anschließendem Bankett waren auch alle Eltern eingeladen.

Herr Herr Wieland, ehemaliger Präsident des Abgeordnetenhaus Berlin, gab uns die Ehre und teilte uns mit, dass er für kurze Zeit im Clermont-Ferrand zur Schule ging. Obwohl er ursprünglich gleich nach seiner Rede aufbrechen wollte, konnte er sich von der tollen Stimmung und Atmosphäre nicht losreißen. Ich glaube ihn bei der Polonaise gesehen zu haben.

Allen Teilnehmern, Mitarbeitern vom CFB, helfenden Eltern und Händen vielen Dank – das war wahres Rugby.

Was ich, unsere Kids und ihr erlebt haben war einmalig und wird lange lange im Gedächtnis bleiben.

Peter Hoffmann
P.S.: Wenn ihr mehr erfahren wollt, fragt alle Teilnehmer.

Bronze für fünf BSV-Mädchen mit der Landesauswahl

Mit fünf Spielerinnen, einem Trainer und einer Betreuerin war der BSV 1892 e.V. bei der 7er Rugby Landesverbandsmeisterschaft am 22.10.2022 in Heidelberg vertreten und holte mit der Berliner Landesauswahl den dritten Platz. Bedingt durch Krankheit und Verletzungen konnten vier weitere Spielerinnen und auch der Cheftrainer nicht dabei sein, doch die fünf verbliebenen Amazonen repräsentierten den BSV trotzdem mit einer starken Leistung.

Die Entscheidung fiel am Samstag mit einem unvergesslichen 19:5 gegen Bayern. Am Ende kostete eine sehr unglückliche Niederlage gegen NRW die Berliner Mädchen nur ganz knapp die Vizemeisterschaft, unterlagen die Berlinerinnen doch nur durch individuelle Glanzleistungen. Den Titel holten die überragenden Mädchen aus Baden-Württemberg.

Am Sonntagmorgen traten zudem dann vor rund 1.500 begeisterten Zuschauern die besten Rugby-Mädchen Deutschlands in der Altersklasse U15 zum 15er Rugby an. Vier „unserer“ Mädchen standen in der Startformation der Nord-Auswahl und brachten Silber mit nach Berlin. Der Sieg ging, erwartungsgemäß, an Süddeutschland.

Die 2te Herren: Einmal gewonnen, einmal verloren.

Bei wunderschönen Rugby Wetter ging es am 8.10. 22 mal wieder auf die Forcke, unsere 2te XV hatte ein Spiel gegen den RK03 zu bestreiten.
Alle waren hoch motiviert.

Während sich die Spieler warm machten wurde der Grill ausgepackt und das Bier angezapft. Die Partie war von Anfang an temporeich und der BSV kassierte in den ersten Minuten gleich einen
Versuch. Unbeeindruckt wurde weiter gespielt und irgendwann wurde auch der eigene Spielrhythmus gefunden und der erste Versuch gegen den RK03 wurde gelegt. Dieser sollte, in einem schnellen und attraktiven Derby, nicht der letzte sein.

Das Spiel war hart umkämpft,

doch beim Schlusspfiff stand es dann 36:19 für den BSV 1892 und alle waren in Feierlaune.


Schon eine Woche später stand die nächste Partie an. Es ging gegen die erfahrene Seite vom USV Potsdam.

Nach einem total verschlafenen Start konnten wir alle eine schöne Rugby Partie beobachten.

Die Aufholjagd gegen eine so robuste und erfahrene Mannschaft war doch kräftezehrend und am Ende stand stand es 29:47 für den USV Potsdam. Trotzdem ein Punkt und ab zum Grill.

Danke an alle die bei Aufbau, Organisation und allem anderen Drumherum geholfen haben.

Vereinsspieltage mit Berliner Rugby Club und Rugby Klub 03 Berlin

Eine Neuerung der Saison sind Vereinsspieltage. Diese sollen das bessere Kennenlernen, Miteinander sowie die gemeinsame Spielfreude fördern.

Zum 1. Vereinsspieltag der Saison war der RK03 auf die Forcke eingeladen. Durch den Berlin Marathon wurde der angesetzte Spieltag eher kurz gehalten.

Im Vordergrund stand Spielfreude und das soziale Miteinander. Die aus der U8 hochgekommenen Spieler sowie „die alten Hasen“ konnten in zwei gemischten BSV-Teams Trainingsinhalte gut
umsetzen und ihr Können zeigen.

Der 2. Vereinsspieltag beim BRC in der Jungfernheide startete an einem goldenen Herbsttag mit einem gemeinsamen spielerischen Aufwärmen zum Kennenlernen. Schnell waren die ersten Bindungen geknüpft, sodass in den gemischtspielenden Teams Namen und spielerische Qualitäten bekannt waren. In sehr ausgeglichenen Spielen merkte man viel Freude über neue Mitspieler und
Einflüsse anderer Trainer und deren Methoden.

Text: Aurelia (Mia’s Mama)
Fotos: Nina (Fynn’s Mama)

Oranienburg- super Wetter- erstes Turnier der Herbstsaison- großartiges Rugby der U10!

Die neuformierte U10 reiste bei bestem Wetter in großer Spielerzahl nach Oranienburg, um am Raptors Cup teilzunehmen.

In einer mehr als spannenden Gruppe bestehend aus dem BRC, RK03 II, Handschuhsheim und dem BSV 92, wurden energiegeladene und packende Vorrundenspiele absolviert. Alle im Training gelernten Skills wurden umgesetzt und Spielfreude war vorherrschend auf dem Platz. Mit 2 Siegen und einer knappen Niederlage gegen Handschuhsheim beendeten wir die Vorrunde hinter dem BRC
auf dem 2. Platz. Damit war die U10 für die Finalgruppe qualifiziert.

Am Sonntag überzeugten die Rugger vom BSV erneut mit schnellen Läufen, präzisen Pässen, guten Rucks und Teamgeist. Zur Freude aller gewann das Team alle 3 ihrer Gruppenspiele und belohnte
sich mit dem 1.Platz!

Mit diesem Turniersieg startete die U10 in eine hoffentlich sehr erfolgreiche Herbstsaison.
Text und Fotos: Nina (Fynn’s Mama)