Berliner SV 1892 40 15 TGS Hausen
25. April 2015 - 15:00
Rugbyplatz Forckenbeckstraße
DRV-Pokal Play-off 2014/2015

In einem tollen Spiel gewinnt der Berliner SV 1892 souverän mit 40:15 gegen die TGS Hausen und steht im Viertelfinale des DRV Pokals.

Das Spiel begann mit einem frühen Strafkick der Gäste und der damit verbundenen Führung des Südligisten. Das 0:3 und auch der hohe Druck durch die Hessener in der Anfangsphase brachten die Schwarz-Weiß-Roten jedoch zu keinen Zeitpunkt aus der Ruhe. Mit großer Sorgfalt wurde das einstudierte System runtergespielt und führte Mitte der ersten Halbzeit zu den ersten zwei Versuchen mit Erhöhungen. Mit dieser Führung im Rücken konnte dann auch das weitere Spielgeschehen immer mehr in die Hälfte des Gegners verlagert werden. Die Folge war ein weiterer Versuch und eine beruhigende Führung für die Rugger vom BSV nach vierzig Minuten.

Die zweite Halbzeit begann dann mit einem letzten großen Aufbäumen der Hausener. Der erste Versuch der Gäste samt Erhöhung konnte aber quasi im Gegenzug egalisiert werden. In der Folge drückte der BSV dem weiteren Spielverlauf dann wieder seinen Stempel auf und kam zu weiteren Versuchen. Die Gegenwehr war nun gebrochen und das Spiel wurde über die Zeit gebracht.

Nächstes Wochenende geht es zum Tabellenzweiten der Liga Süd nach Rottweil.

Punkte: Neukamm 15, Läufer 10, Colic 10, Dewhurst 5